Bye Bye, Last-Gen: Update für GTA ONLINE nur für aktuelle Konsolen (und PC)

Bild von ta ta ta
User-NewsPS4Xbox OnePC

Am 15. September 2015 wird das Freemode-Update für Grand Theft Auto Online erscheinen, doch das bringt gleich eine schlechte Nachricht mit sich: Spieler der Last-Gen-Konsolen PS3 und Xbox 360 sowie Spieler des Einzelspieler-Modus von GTA V werden das Update nicht mehr erhalten. Grund dafür, so Rockstar, sei die fehlende Rechenleistung der Vorgänger-Konsolen, die schon mit GTA V an ihre Grenzen gekommen sei. Somit wird es keine bedeutenden Updates für die Last-Gen-Konsolen mehr geben, um die Stabilität des Online-Spiels nicht zu riskieren.

Bei den neuen Freemode-Events kann auf Ladezeiten verzichtet werden, denn der Einstieg in die einzelnen Modi soll nahtlos erfolgen. Welche Events in der eigenen Welt auftreten, kann dabei selbst konfiguriert werden.

Das sind die neuen Modi:

  • "König im Schloss": Hier muss ein bestimmtes Revier erobert und dann gegen die Gegner verteidigt werden.
  • "Bestienjagd": Der gejagte Spieler muss den anderen entkommen, wird dabei aber vorübergehend schneller und stärker.
  • "Hetzjagd": Hier müssen die Spieler ihren Verfolgern in einem präperierten Fahrzeug entkommen, aber das Fahrzeug explodiert, sobald eine bestimmte Geschwindigkeit unterschritten wird.
  • "Grenzüberschreitung": Dieser Modus ist ähnlich wie "König im Schloss" und erinnert an "Capture the Flag", nur muss neben der Verteidigung des eigenen Reviers, auch noch das gegnerische Revier erobert werden.

Zusätzlich wird es noch "Stunt-Events" geben, die zum Beispiel in Form von Wheelie-Wettbewerben stattfinden. Außerdem sollen noch komplexere Spielmodi veröffentlicht werden, die nur möglich sind, weil auf die Last-Gen Unterstützung verzichtet wird. Beim nächsten Update soll zudem der Rockstar-Editor kommen.

Einzelspieler-DLCs für GTA V wird es in nächster Zeit wohl nicht geben, die Priorität liegt derzeit bei GTA Online, dort werden alle Ressourcen eingesetzt, so Rockstar.

 


Quelle: 
computerbase.de, gamestar.de

Werbung