Disney macht LucasArts dicht - ein Nachruf in aller Schnelle

Bild von Vio
PS4Wii UPCPS3Xbox 360Wii3DSDSPS VitaPSPPS2Retro

Dass Entwicklerstudios geschlossen werden, ist nicht schön, aber Realität. Doch die Nachricht, dass Disney die legendäre Spieleschmiede LucasArts plötzlich aufgibt, und das nur fünf Monate, nachdem das Studio gemeinsam mit Lucasfilm und allen Star Wars-Rechten von Disney gekauft wurde, verbreitet sich derzeit wie ein Lauffeuer. Eine Ära geht zu Ende...

Die Seite Kotaku.com, die die Nachricht als erste brachte, erinnern bereits über dem Artikel mit einem großen Logo von LucasArts und dem Schriftzug: "1982-2013" an die lange Geschichte des Unternehmens.

Maniac MansionZak McKracken and the Alien Mindbenders, die Indiana Jones-Spiele und, natürlich, Monkey Island. Während viele Entwicklerstudios froh sind, wenn sie mal einen Hit landen, kann LucasArts gleich eine ganze Reihe Games mit echtem Kultstatus vorweisen.
Hinzu kommen etliche weitere Spiele, selbstverständlich nicht alles Hits, und auch die vielen Star Wars-Titel bewegen sich auf unterschiedlichen Qualitätsniveaus (Kinect Star WarsKnights of the Old Republic).

Damit ist nun Schluss. Wie Disney heute bekannt gab, ist das Studio mit sofortiger Wirkung geschlossen, die Mitarbeiter wurden entlassen, alle Projekte gecancelt, das zuletzt höchst vielversprechende Star Wars 1313 wurde ebenfalls aufgegeben - bye, bye LucasArts.

Ein echter Verlust für die Spielewelt.

Quelle: 
Kotaku.com

Werbung

Kommentare

Bild von MacFracerEX

ich persöhnlich versteh das

ich persöhnlich versteh das nicht...

da kaufen die für einen imensen betrag Lugasfilms und Lugasarts nur um ein paar monate später alles gegen die Wand zu fahren...

Die sollen wenigsten Ron Gilbert die rechte an Monkey Island zurückgeben!! die Penner...

Bild von Piepmatz

Scheiß Großkapitalisten.

Scheiß Großkapitalisten.

Bild von fox_sb

Sehr schade, auch wenn einige

Sehr schade, auch wenn einige der besseren Veröffentlichungen der letzten Jahre eh schon von Studios wie Bioware kamen.

Mir kam übrigens sofort die Southpark-Folge mit dem fiesen Mickey in den Sinn. XD

Bild von Klendathu

Ich sehe das als Chance für

Ich sehe das als Chance für einen Neuanfang! Vielleicht finden sich dadurch neue zwanglosere Gruppen alter Weggefährten zusammen... um wieder was Großartiges zu schaffen... ohne den "NOCH MEHR GEWINN" Druck.

Denn schließlich werden Spiele von Menschen gemacht, nicht von Studios!