Import-Sperre bei Nintendo: Iwata überdenkt Region-Lock

Bild von Vio
Wii UWii3DSDS

Wer sich Spiele für Nintendo-Konsolen aus Japan oder den USA importiert, der kann diese mit einer europäischen Wii U bzw. einem europäischen 3DS gar nicht spielen. Grund dafür ist der sogenannte "Region-Lock", mit dem die Hardware ausgestattet ist und der Importe verhindern soll. Nintendo-Chef Satoru Iwata denkt nun allerdings wohl darüber nach, die Sperre abzuschaffen.

Gegenüber Investoren sagte Iwata kürzlich, dass der Region-Lock bisher zwar die Interessen des Herstellers, nicht aber die der Kunden vertrete. Doch, "wenn [die Abschaffung des Region-Lock] einen Vorteil für die Kunden hat, könnte es auch einen Vorteil für Nintendo haben“.

Nintendo ist im Moment der einzige Hersteller, der noch eine Import-Sperre für seine aktuelle Konsolengeneration verwendet - auf PlayStation 4 und Xbox One gibt es keinen Region-Lock, sich Spiele aus anderen Märkten zu importieren, was vor allem dann interessant ist, wenn Games z.B. in Japan deutlich früher erhältlich sind.

Auch der für 2015 angekündigte New 3DS wird noch einen Region-Lock bekommen - es sei denn, Nintendo überlegt es sich kurzfristig anders.

Quelle: 
Computerandvideogames.com, Gameswelt.de

Werbung

Kommentare

Bild von Piepmatz

Meine PS3 spielt keine DVDs

Meine PS3 spielt keine DVDs mit fremdem Regio-Code. Würde die PS4 das tun?