Klein, kleiner, Wii? Bekommt die Konsole ein neues Design?

Bild von Benni
Wii

Die Nintendo Wii U steht in den Startlöchern und wartet auf ihren baldigen Release, aber scheinbar plant Nintendo noch etwas mit dem Vorgänger. Zumindest besagt das eine interne Liste mit Erscheinungsterminen eines großen US-Händlers. Weder vom dubiosen Händler, noch von Nintendo gibt es dazu eine Stellungnahme.

Laut den Informationen soll es sich um eine kompakte Wii handeln, die zusammen mit dem üblichen Zubehör (Sensorleiste, Nunchuk und Wii Remote Plus) auf den Markt kommen soll. Und das sogar schon am 7. Dezember!

Wenn sich dieses Gerücht bewahrheitet, dann würde es sicht mit der Wii Mini, so der Titel, um die dritte Variante der knuffigen Nintendo-Konsole handeln. Erst letztes Jahr erschien eine abgespeckte Version, die unter anderem nicht mehr abwärtskompatibel war und keine Anschlüsse für Gamecube-Controller und -Anschlüsse mehr hatte.

Würde sich sich eine weitere Version der Wii lohnen? Jetzt wo die Wii U kurz vor ihrem Release steht? Wenn diese Konsole wirklich kommt, dann wäre ich dafür, dass der Name in Mini Wii umbenannt wird und Nintendo folgendes Bild für Marketingzwecken benutzt.

Quelle: 
nintendoworldreport.com

Werbung

Kommentare

Bild von cornflakestime

Nur, wenn diese für unter

Nur, wenn diese für unter 100€ abgegeben wird (;

Bild von fox_sb

Könnte eine günstige

Könnte eine günstige Alternative zur Ouya werden, falls die tatsächlich kommt. Dafür müssten die Spiele dann aber auch eine ganze Ecke günstiger werden.

Allerdings verstehe ich - falls an dem Gerücht etwas dran sein sollte - den Sinn hinter einem Redesign nicht so richtig. Da der Nachfolger praktisch schon auf dem Markt ist, könnte man doch einfach den Preis der Wii senken?

Ich kann mir höchstens vorstellen, dass die Wii noch ne Weile als Einsteigerkonsole im Programm bleiben soll und man wegen einer möglichen Verwechslungsgefahr mit der Wii U das Design ändert. Zwar hätte man die Wii U auch einfach anders nennen können, aber vielleicht geht man bei Nintendo davon aus, dass man im Wettbewerb besser mit einer starken Marke à la "PlayStation" oder "Xbox" bestehen kann und bleibt dem Namen "Wii" deshalb treu.

Mal abwarten.

Edit: Ok, dat Dingen kommt tatsächlich!

Bild von Donna Darko

Zabucracker wrote:Erst

Zabucracker wrote:
Erst letztes Jahr erschien eine abgespeckte Version, die unter anderem nicht mehr abwärtskompatibel war und keine Anschlüsse für Gamecube-Controller und -Anschlüsse mehr hatte.

Huch. Man lernt nie aus. Das wusste ich nicht. Ist aber eigentlich auch nur für die Leute sinnvoll, die bereits einen GameCube haben. Wäre sonst ja schade, wenn man all die tollen GC-Spiele verpasst!

Bild von MacFracerEX

Donna Darko wrote:Zabucracker

Donna Darko wrote:
Zabucracker wrote:
Erst letztes Jahr erschien eine abgespeckte Version, die unter anderem nicht mehr abwärtskompatibel war und keine Anschlüsse für Gamecube-Controller und -Anschlüsse mehr hatte.

Huch. Man lernt nie aus. Das wusste ich nicht. Ist aber eigentlich auch nur für die Leute sinnvoll, die bereits einen GameCube haben. Wäre sonst ja schade, wenn man all die tollen GC-Spiele verpasst!

naja die tatsache das man Gamecube spiele so nicht mehr kaufen kann, außer bei ebay natürlich oder Retrobötrsen, ist es nur ein logischer schritt gewesen.

btw. ich persönlich finde die GC Spiele auswahl weitaus besser als die Games von der Wii.... auserdem weniger gefuchtel...