The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Fan übersetzt die Zeichen der Shiekah

Bild von Benni
Wii U

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist erst seit drei Tagen auf dem Markt, aber scheinbar hat ein großer Zelda-Fan das Wochenende nicht nur genutzt, um die riesige Spielwelt zu erkunden, sondern ebenfalls die Sprache des Schattenvolkes, die Shiekah (im englischen: Sheikah), zu entschlüsseln.

Es folgen leichte Spoiler, was Fan-Theorien angeht. Wenn ihr euch das also sparen wollt, einfach selbst weiterspielen. Oder so wie ich, einfach drauf pfeifen

Der User sparkthedarkness hat gestern auf Reddit ein Bild gepostet, auf dem die Zeichen der Shiekah in unser lateinisches Alphabet übersetzt wurden. In ganz Hyrule tauchen diese Zeichen auf, also könnt ihr mit dieser Hilfestellung die verschiedenen Begriffe entziffern. 

Was den kleinen Spoiler angeht, oder eher die Fan-Theorie, betrifft eine der Special Editions von Breath of the Wild. Auf dieser befinden sich ebenfalls Zeichen der Shiekah und wenn diese übersetzt werden, bekommt man die Wörter "The Hyrule Fantasy" in einer Endlosschleife. Das ist der Originaltitel von dem allerersten The Legend of Zelda in Japan und Fans spekulieren jetzt wild, ob es sich bei Breath of the Wild um eine Art Neuauflage des Klassikers handeln könnte. Oder bedeutet es einfach nur, dass die Entwickler mit ihrem neuesten Titel zurück zu ihren Wurzeln kehrten, in dem sie eine offene Spielwelt präsentieren. Oder hat Nintendo somit Half-Life 3 bestätigt!? Die Theorien enden nie.

Übrigens, dass mit Half-Life 3 kommt von mir. Nur ich, kann mir so einen Scheiß einfallen lassen. Sorry, Half-Life-Fans...

 

Quelle: 
polygon.com; reddit.com

Werbung