Xbox One - Microsoft gibt Release-Termin bekannt

Bild von Arekkusu
User-NewsXbox One

Nachdem Sony längst den Release-Termin der PS4 bekannt gegeben hat, zieht Microsoft nun nach. Die Xbox One wird somit in 13 Ländern am 22. November 2013 in den Handel kommen und in Europa somit eine Woche vor der PS4, die hierzulande erst am 29. November 2013 erscheint. In Nordamerika hingegen ist die PS4 früher dran, denn dort erscheint sie bereits am 15. November.

Quelle: 
xbox.com, giga.de

Werbung

Kommentare

Bild von MacFracerEX

Ich hoffe einfach nur das

Ich hoffe einfach nur das dass Teil Flopt... wegen der schlechten PR Strategie.

Erst sagen Weltweit jetzt nur noch in ausgewählten Ländern.
Verwirrung wegen gebraucht spiele nutztung.
Und das dummste was sie meiner meinung nach gemacht haben ist, das sie den Release nicht auf der GamesCom verraten haben, auf Europas Größten Videospiel Messe, und schieben die das so ganz leise hinterher... dumm einfach nur dumm!!!

Ich hoffe das Sony denn Kampf erstmal für sich entscheiden wird. Die haben zwa auch nicht die beste PR gemacht aber die PR die sie gemacht haben haben sie bei weitem besser plaziert würde ich behaupten.

Bild von Arekkusu

Ich fand die PR ehrlich

Ich fand die PR ehrlich gesagt von Microsoft nicht wirklich schlecht und das mit den gebraucht Spielen hat mich noch nie gestört, habe selbst für die Xbox 360 so gut wie keine gebraucht Spiele.
Ich werde mir erst mal eine Xbox One zulegen, werde mir später aber sowieso noch eine PS4 holen... vielleicht

Bild von MacFracerEX

Arekkusu wrote:Ich fand die

Arekkusu wrote:
Ich fand die PR ehrlich gesagt von Microsoft nicht wirklich schlecht und das mit den gebraucht Spielen hat mich noch nie gestört, habe selbst für die Xbox 360 so gut wie keine gebraucht Spiele.
Ich werde mir erst mal eine Xbox One zulegen, werde mir später aber sowieso noch eine PS4 holen... vielleicht

Ich bin ja kein Fan Boy oder der Post den ich gemacht habe war einfach nur vom gefühl her gedacht.

Ich z.B. werde mir eine PS4 zum start kaufen, wie gesagt kein Fanboy, weil mein Freundeskreis eher Playstation rumtreibt als bei Microsoft... aber auch wegen der Spiele, da hat Sony einfach für mich ein besseres Angebot.

Bild von Piepmatz

Ich sehe mich auch nicht als

Ich sehe mich auch nicht als Fanboy, aber vielleicht bin ich es ja.

Die PlayStation war damals die erste 3D-Konsole, und ich bin einfach bei Sony geblieben. Ich mag den Microsoft-Konzern auch nicht so.

Und natürlich spielt es eine Rolle, dass die meisten, die ich kenne, auch PlayStations haben.

Bild von Arekkusu

Als Fanboy würde ich mich

Als Fanboy würde ich mich jetzt auch nicht bezeichnen, ich kann es nicht abhaben wenn jemand irgendwas schlecht reden muss, sei es bei Konsolen oder bei z.B. Battlefield oder Call of Duty.

Bei mir ist das eher andersrum, kenne mehr Leute mit einer Xbox, aber wie gesagt, die PS4 werde ich mir sowieso noch holen.